„Die kleinen Männer von der Straße“

Die kleinen Männer von der Straße“

benamsten sich nach dem vielleicht bekanntestes Werk des Berliner Liedermachers Ulrich Roski (1944-2003), der neben Reinhard Mey, Insterburg & Co und Schobert & Black einer der Bekanntesten der Westberliner Liederszene der 1970er Jahre war.

Der Sänger Thomas Schmitt und Gründer des Liedkabaretts MTS ist seit 45 Jahren selbst mit eigenen heiteren Liedern unterwegs und fühlt sich dabei der Tradition von Roski verpflichtet und auch von Otto Reutter (1870-1931), der wiederum bereits den jungen Ulrich beflügelte. Begleitet von Wolf-Dietrich Fruck (Gitarre) und Norbert Schultz (Klavier) wird unter dem Motto

Roski, Reutter, Rock‘n‘Roll“

eine bunte Mischung geboten. Freuen Sie sich auf Songs wie „Nehm‘n Sie‘n Alten“ (Otto Reutter), „Hochzeit bei Zickenschulze“ (Fredy Sieg), „Wie haben wir das nur überstanden“ (nach „Dedicated Follover of Fashion“ von The Kinks) und auf einige der schönsten Lieder von Ulrich Roski. Darunter das programmatische „Man darf das alles nicht so verbissen seh‘n“ – quasi die Filosofie vons Janze!

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options