6, Drugs und Ratt´n´Roll oder „Das Maß ist immer übervoll“

„Das reimt sich nicht nur, da ist auch jede Menge Zündstoff drin!“, findet die umtriebige Rattendame Ursula von Rätin und macht uns in ihrer stadtbekannt scharfzüngigen Art darauf aufmerksam, dass es letztendlich immer auf die ultimativen 6 Dinge hinausläuft: Wann? Wo? Was? Mit wem? Wie oft? Wie lange? Das isso! Und wenn dabei die Welt untergeht. Das ist übrigens nicht nur bei Ratten so. Auch bei Schuhen. Da wird sich gepaart, was das Zeug hält.
Also: Schließen Sie die Augen, denken Sie an die 6 ultimativen Dinge… und … genießen Sie die Vorfreude! Dann nehmen Sie sich etwa 90 Minuten Ihrer Lebenszeit und lassen sich einfach verführen. Mit Augenzwinkern, Gesang und Sketchen.
Cornelia Fritzsche, Gewinnerin des Dresdner Satirepreises 2016 erstmals auf der Bühne der Kulturmühle Bischheim.

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options